Zur Navigation


CPS-BETON – Concrete Penetration System – WASSERGLAS IMPRÄGNIERUNG ZUM SCHUTZ VON BETON

Nachhaltige tiefeindringende Betonimprägnierung. Dauerhafter umweltfreundlicher Schutz von Beton.

CPS-BETONConcrete Penetration System - ist ein Wasserglas-Natriumsilikat mit einem speziellen organischen Katalysator.

CPS-BETONConcrete Penetration System - dringt bis zu 35 mm in den Betonkörper ein und verglast die Poren.

Eine Beschichtung ist kostenintensiv, es gibt keinen Schutz mehr nach Beschädigung an der Oberfläche und hat einen hohen Verarbeitungsaufwand. Um damit nur einige Nachteile zu nennen.

Durch die Imprägnierung mit CPS-BETON – Concrete Penetration System - hingegen wird der Beton dauerhaft abgedichtet und gegen chemische Angriffe geschützt. Es ist für alle Betonteile, als Schutz gegen Korrosion, chloridhältige Substanzen und Alterung geeignet. Die Oberfläche wird auch gegen Abrasion und Frost-Tau-Zyklen resistent.

CPS-BetonConcrete Penetration System - ist umweltfreundlich, ungiftig, farb- und geruchlos und auch Trinkwasser geprüft (ÖVGW zertifiziert).

CPS-BetonConcrete Penetration System - kann vielseitig eingesetzt werden.

Einige Beispiele für ANWENDUNGEN:



Detailliertere Informationen zu CPS-Beton – Concrete Penetration System - der Tiefenimprägnierung zum Schutz von Beton und Betonteilen:

ZULASSUNGEN UND PRÜFUNGEN:
  • CE-Kennzeichen lt. EN 1504-2
  • Leistungserklärung UT 1709
  • ÖVGW Nr. W 1.746
EIGENSCHAFTEN:

beständig gegen

  • Frost-Tau-Zyklen
  • Schwefelwasserstoffkorrosion ph > 2,5
  • Salze (Chloride)
  • Spaltwasserdruck bis 10 bar
  • Brandschutzklasse A
  • Staubfreimachung (keine Abrasion)
  • erhöhte Haftzugfestigkeit > 1,5
  • erhöhte Abriebfestigkeit
  • dampfdiffusionsoffen
  • farb- und geruchlos
  • umweltfreundliche
  • ungiftig
  • Trinkwasser geprüft
VERARBEITUNG:

Vor der Anwendung ist das Etikett auf der Verpackung sowie das Sicherheitsdatenblatt sorgfältig durchzulesen und dementsprechend erst dann mit der Verarbeitung zu beginnen. Die Außen- und Betonoberflächentemperatur muss mindestens + 5°C betragen. Vor dem Öffnen der Behälter bzw. Kanister diese gut durchschütteln oder umrühren. Alle zu imprägnierenden Betonflächen müssen frei von Verschmutzungen, Staub, Fetten, Ölen etc. sein. Wir empfehlen diese vorher mittels Kärcher zu säubern (ca. 150 bar). Bevor die Fläche ganz abtrocknet mittels Niederdruckspritze, Pinsel oder Rolle mind. 2-mal „nass in nass” bis zur Sättigung aufbringen. Überschüssiges Material (Pfützen) von der Betonfläche umgehend, bevor es verglast, entfernen. Bodenflächen sind nach ca. 1 Stunde bereits begehbar. Die Gesamtaushärtezeit beträgt ca. 28 Tage. bei Trinkwasserbehältern ca. 35 Tage.

VERPACKUNGSEINHEITEN:

1 Liter Flasche / 10 oder 25  Liter Kanister / 200 Liter Fass / 1000 Liter IBC

TECHNISCHE DATEN:

Form: klare, farblose Flüssigkeit

Flammpunkt: nicht brennbar

Spezifisches Gewicht 1,01 - 1,10

Geruch: geruchlos

Toxizität: ungiftig

UNVERDÜNNT verwenden

SICHERHEITSHINWEISE:

Glas und Aluminium müssen während der Applikation ausreichend geschützt werden, da diese sonst geschädigt werden könnten. CWS ist umweltschonend und nicht giftig. Dennoch sollten, wenn es in die Augen kommt, diese ausreichend mit Wasser ausgespült und ein Arzt aufgesucht werden.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.



Technisches Merkblatt (pdf)

Leistungserklärung (pdf)

Folder CPS (pdf)

Folder CPS (English) (pdf)