Zur Navigation


STABIFLEX® II – INNOVATIVER SYSTEM-SCHACHTAUFSATZ

STABIFLEX® II ist ein innovatives 3-teiliges Schachtaufsatz-System. Schäden werden durch dynamische Verkehrslasten - auch unter härtesten Bedingungen - nachhaltig und dauerhaft verhindert.

Das Problem bei herkömmlichen Kanalsystemen sind die Beton-Ausgleichsringe und Mörtelfugen – ein Schrecken ohne Ende. Setzungen und herauswachsende Deckel verursachen immer wiederkehrende Sanierungskosten für die Kommunen.

STABIFLEX® II ist DIE LÖSUNG für NEUBAU + SANIERUNG.

Durch den flexiblen Ausgleich zwischen Schachthals und Abdeckung leitet STABIFLEX® II dynamische Verkehrslasten und Flächenlasten in den Fahrbahnunterbau ab. Es gibt KEINE Setzungen oder herauswachsende Schachtabdeckungen mehr, da es sich hier um ein nachhaltiges System handelt.

Durch die stufenlose Höhenverstellbarkeit ist STABIFLEX® II schnell und einfach eingebaut und sofort befahrbar. Seine Nachhaltigkeit und die dauerhafte Einsparung von Sanierungskosten zeichnet STABIFLEX® II aus. Des Weiteren ist das System auf 600 KN Last geprüft und kann auch bei einem Gefälle von bis zu 20 % eingebaut werden.



STABIFLEX® II System besteht aus:

  1. Statikring / PO-Kunststoff
  2. Zwischenring / PE-Kunststoff
  3. Anschlussring mit Dichtung / PO-Elastomer
  4. Rollring + Bitband

TECHNISCHE DATEN STABIFLEX® II:

EINBAUHINWEIS:

Beim 1. maligem Einbau des STABIFLEX® II Systems ist immer ein Mitarbeiter von uns anwesend und erklärt und überwacht den Einbau. Somit sind Sie immer auf der sicheren Seite mit Fa. NOVATEC.

FLÜSTERDECKEL KIO

Auf das innovative Schachtaufsatzsystem passt jeder handelsübliche Kanaldeckel - egal ob Gusseisen oder Betondeckel. Allerdings bieten wir zusätzlich zum STABIFLEX® II System den flüsterleisen Kunststoffdeckel KIO an. Eine Verriegelung aus Edelstahl und eine spezielle Gummidichtung verhindert hierbei das lästige Klappern des Kanaldeckels und reduziert durch das Synergie-Kunststoffsystem die Lärmbelastung erheblich. Auch dieser Deckel ist bis 400 KN Last geprüft. Das Gesamtgewicht des Kunststoffdeckels inkl. Rahmen beträgt NUR 30 kg, sodass es problemlos ohne große Aufwendungen (wie z. B. Bagger, mehrere Arbeitskräfte, …) eingebaut werden kann.